PREMAT Werkzeug-Transport


Werkzeugträger

Werkzeugträger

Anwendung

Zum rationellen Werkzeugwechsel an Pressen durch Kran oder Gabelstapler.


WTL

Merkmale

Die Werkzeugträger, die mit gehärteten Rollen und klappbaren Anschlägen versehen sind, werden am Pressentisch mittels dazugehöriger Haken eingehängt.


WTS

Merkmale

Die Werkzeugträger sind mit asymmetrischen Schwenkpunkten ausgeführt, damit beim Schwenken nach innen eine parallele Ruhelage entsteht.
Sie sind mit gehärteten Rollen und einem klappbaren Anschlag ausgerüstet.


WTD

Merkmale

Die doppelt schwenkbaren Werkzeugträger mit gehärteten Rollen werden vorrangig bei eingeengten Platzverhältnissen eingesetzt, z.B. wenn lange Träger dicht nebeneinander montiert werden müssen und nicht nach außen geschwenkt werden können. Die schwenkbaren bzw. klappbaren Träger sind einfach zu handhaben, ersparen Zeit und gewähren hohe Sicherheit.



Werkzeugwechselwagen

Werkzeugwechselwagen

Einsatz

Sämtliche Ausführungen unserer Werkzeugwechselwagen können an Pressen und Werkzeugmaschinen aller Art eingesetzt werden. Sie ermöglichen einen sicheren, kraft- und zeitsparenden Transport von schweren Werkzeugen, Werkstücken oder Paletten. Die Rüstzeiten werden auf ein Minimum reduziert.

Die in den Werkzeugwagen integrierten Hubtische bringen die Teile schnell und sicher auf die richtige Einschubhöhe.


Werkzeugwechselwagen manuell

Die manuell bedienbaren Werkzeugwechselwagen sind für den jeweiligen Anwendungsbereich unterschiedlich auszustatten.

Sie entsprechen DIN EN 1757-3.

Grundausstattung

  • Scherenhubtisch
  • Klappbarer Deichsel
  • Fußpumpe mit Feinabsenkventil
  • Lenkrollen mit Bremseinrichtung und Vulkolan-Bereifung
  • Rohrbruchsicherung

Optionen

  • Rollenbahn mit Stapelbremse
  • Hydraulisch anhebbare Rollen
  • Starre Rolleneinsätze mit Steckbolzen
  • Hydraulikaggregat mit 400 V, 230 V oder 12 V
  • Sicherungsleisten
  • Abstreifbürsten
  • Faltenbalg


Werkzeugwechselwagen elektrisch

Die elektrisch angetriebenen Werkzeugwechselwagen stehen in den unterschiedlichsten Ausführungen zur Wahl. Sie können mit allen Optionen der manuell bedienbaren Werkzeugwagen ausgerüstet werden.

Sie entsprechen DIN EN 15172.

Optionen

  • Rollenbahnen quer zur Fahrtrichtung
  • Hydraulische Werkzeugwechseleinrichtung
  • Hydraulischer Hubtisch
  • Hubhöhenvorwahl


Zur noch effektiveren Rationalisierung und zum Transport sehr schwerer Teile stehen unsere schienengebundenen Werkzeugwechselwagen zur Verfügung. Die Bedienung der schienengebundenen Werkzeugwechselwagen reicht von manueller Verschiebbarkeit bis zur frei programmierbaren Steuerung für voll automatischen Werkzeugwechsel.


Werkzeugwechselpalette – TYP WPE/WPH

Werkzeugwechselpalette

Aufbau und Funktion

Der Aufbau besteht aus einem Schweißgestell mit aufgebauter Rollenbahn.
Der Werkzeugwechsel erfolgt einfach und bequem über eine motorische Schub-Zugvorrichtung mittels Taster: Eine manuelle Klemmvorrichtung sichert die Wechselpalette auf den Gabeln des Staplers.

Die Werkzeugwechselpalette kann auf jeden beliebigen Gabelstapler oder Hubmastwagen längs und quer aufgenommen werden.

Anwendung

Durch die Wechselpalette wird ein schonendes und schnelles Werkzeug-Handling erreicht; sie ersetzt typische Hilfsmittel wie Kran und manuelle Hebezeuge.
Die Wechselpalette eignet sich nicht nur zum Wechseln der Stanz-, Press-, und Spritzwerkzeuge, sondern auch für alle anderen betrieblichen Werkzeugtransporte wie sie bei Wartung, Lagerung und Reinigung anfallen.

Vorteile

Die einfache Bedienung, der schonende Umgang mit den Werkzeugen, die kurzen Ent- und Beladezeiten und die sicherheitstechnischen Punkte zeichnen die Werkzeugwechselpalette aus.


Member of KLINK HOLDING